Intertrigo und kein Ende

Ein Thema, das sicherlich von vielen Fetten, ja so politisch inkorrekt bezeichne ich mich, nicht gerne angesprochen wird, ist das Auftreten von Hautproblemen.

Sobald Haut an einer Stelle überlappt, an diese keine Luft mehr gelangt und dort eventuell zusätzlich Reibung vonstatten geht, führt das unweigerlich zu einem Intertrigo, wie ich jetzt lernen musste.

Vor meiner Schwangerschaft hatte ich solche Probleme ab und an., auch aufgrund meiner Psoriasis. Nach der Entbindung und jetzt im Sommer haben sich die betroffenen Stellen enorm ausgebreitet und ich bin gerade am Verzweifeln, weil kein beschissener Dermatologe (Dermatologinnen inbegriffen) mich ernst nimmt. Egal, wo ich hingehe, es wird nur Kortison in verschiedenen Dosierungen verschrieben. Es interessiert auch niemanden, dass in den Beipackzetteln eindeutig darauf hingewiesen wird, dass diese Cremes oder Salben NICHT z.B. unter der Brust angewendet werden dürfen. Vielmehr wird einem vermittelt, die eigene Compliance wäre derartig schlecht, dadurch könne sich die Haut nie verbessern.

Hinweise, dass Verbindungen zwischen der Gesundheit von Darm und Haut existieren, werden negiert oder ins Lächerliche gezogen. Ich bin soetwas von sauer.

Wie wäre es denn, wenn ich mit Idealgewicht vor den Herrschaften säße? Bekäme ich dann dieselbe abwertende Behandlung?

Wer einen guten Dermatologen in Berlin oder Brandenburg kennt, der weiß, wie man sich Patienten gegenüber benimmt, kann sich gerne bei mir melden.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s